von Grundschule Burgweinting

Das ist unser neues Schullogo

Neues Schullogo für die Grundschule Burgweinting

In Kooperation mit dem Grafiker und Illustrator Tom Meilhammer aus Burgweinting entstand ein neues Schullogo.

In einer lebendigen Präsentation mit Schülerinnen und Schülern aus allen Klassenstufen konnte das neue Logo für die Grundschule Burgweinting den Gästen und Schülerinnen und Schülern präsentiert werden.

Die AG Grundschulbotschafter unter der Leitung von Frau Ingeborg Hecht erklärte den Zuschauern in einem kleinen Sketch, was ein Logo der Schule ausmachen sollte. Sie hatten sich im Vorfeld schon über die Bedeutung einer möglichen Symbolik Gedanken gemacht. Auch die gesamte Klasse 4d hatte sich bereits intensiv mit dem neuen Logo beschäftigt.

Herr Meilhammer stellte zusammen mit der Rektorin der Schule die Ergebnisse vor.

Sehr eng am Leitbild der Schule orientiert zeigte sich letztlich die Symbolik in der grafischen Gestaltung.

Die Entstehung des Logos konnte sowohl für die Kinder als auch für die Gäste gut verstanden werden.

Die Elternbeiratsvorsitzende Dorothea Wehrle wie weitere Vertreter des Elternbeirats zeigten großes Interesse.

Die Vorsitzende des Fördervereins der Freunde der Grundschule Burgweinting Katalina Kemenyfy war begeistert, dass die Finanzierung des Projekts durch ihren Verein so gelungene Erfolge zeigt.

Ein kleiner Einblick in die Symbolik und Entstehung des Schullogos (Tom Meilhammer)

  • Ein Logo verbindet Menschen zu einer Gemeinschaft -

    Unser Schulsymbol verbindet uns, Lehrer, Schüler und Eltern zu unserer Schule!

  • Ein Logo vermittelt Botschaften-Auch unsere Schule hat viele Botschaften zu vermitteln!

  • Eine wichtige Botschaft der Grundschule Burgweinting ist ihr Leitbild!

    Aus dem Leitbild ergeben sich Ziele, die wir nach aussen tragen!

    1. Offen sein für unsere Welt im Verstand und heimatverbunden im Herzen 2. Umwelt schonend Zukunft denken und nachhaltig Kompetenzen erwerben im Entwickeln von Strategien 3. Stark sein im sozialen Miteinander und kindorientiert im Handeln und Denken

 

Weiterlesen …

von Grundschule Burgweinting

Festakt zur Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung mit der Universitätsleitung

Kooperationsvereinbarung mit Universität erneuert

Bereits seit 2012 besteht eine Kooperationsvereinbarung mit der Universität Regensburg.

Viele gemeinsame Projekte unterstützten die Schulentwicklung sowie die Steigerung der Unterrichtsqualität.

Die Grundschule Burgweinting hatte sich  nun wieder für eine Bewerbung als Partnerschule ausgesprochen.

In einem Festakt an der Universität am 05.Oktober 2017 durfte sie zusammen mit 23 anderen Schulen aus dem Bezirk Oberpfalz und Niederbayern erneut eine Kooperationsvereinbarung für die nächsten 5 Jahre unterzeichnen.

Viele gemeinsame neue Projekte werden in den Jahren 2017-2022 die Arbeit an der Schule ergänzen.

 

Was ist eine Partnerschule ?

Bei den Partnerschulen der Universität Regensburg (PUR) handelt es sich um Schulen, die sich in besonderem Maße durch den Abschluss einer Kooperationsvereinbarung, durch regelmäßige Koordinationstreffen, die dem Austausch und der Festlegung der Arbeitsschwerpunkte im Schulnetzwerk dienen, und nicht zuletzt durch konkrete Projekte und Initiativen, die gemeinsam angestoßen und umgesetzt werden, für eine intensive und kontinuierliche Zusammenarbeit mit der Universität Regensburg in den Bereichen der Lehrerbildung und der Bildungsforschung engagieren.

In einem Festakt am 5.10.2017 wurden die neuen Kooperationsvereinbarungen zwischen der Universität Regensburg und den 24 Partnerschulen unterzeichnet und das auf fünf Jahre angelegte Schulnetzwerk begründet.

Das sind die neuen Partnerschulen 2017 – 2022 (Quelle: Homepage der Universität Regensburg)

Grundschulen und Mittelschulen

  • Grund- und Mittelschule Berching
  • Grundschule Burgweinting
  • Grundschule Tegernheim
  • Johann-Michael-Sailer Schule Barbing
  • Mittelschule Parsberg
  • Mittelschule Ulrich Schmidl Straubing
  • Private Montessori Grund- und Mittelschule Regensburg
  • St.-Wolfgang-Grundschule Regensburg
  • St.-Wolfgang-Mittelschule Regensburg

Realschulen

  • Edith Stein Realschule Parsberg
  • Hans-Scholl-Realschule Weiden
  • Johann-Simon-Mayr-Schule - Staatliche Realschule Riedenburg
  • Private Realschule PINDL Regensburg
  • Realschule am Kreuzberg - Staatliche Realschule Burglengenfeld
  • Staatliche Realschule für Mädchen Neumarkt
  • Staatliche Realschule Obertraubling

Gymnasien

  • Albertus-Magnus-Gymnasium Regensburg
  • Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasium Nabburg
  • Johannes-Nepomuk Gymnasium der Benediktiner in Rohr
  • Ludwigsgymnasium Straubing
  • Ostendorfer-Gymnasium Neumarkt
  • Privat-Gymnasium PINDL Regensburg
  • Robert-Schuman-Gymnasium Cham
  • St.-Michaels-Gymnasium der Benediktiner in Metten

Weiterlesen …

von Grundschule Burgweinting

Grundschulkinder schreiben ein Heimatkundebuch über Burgweinting

Das Buch entstand im Rahmen der Heimatkunde-Arbeitsgemeinschaft unter Leitung der Lehrerin Ingeborg Hecht.

Es ist zum Preis von 7,00 € an der Grundschule Burgweinting erhältlich.

Wenn die Kosten des Drucks gedeckt sind und ein Erlös bleibt , wird dieser wieder als Spende dem VKKK zur Verfügung gestellt werden.

Weiterlesen …

von Grundschule Burgweinting

Grundschule Burgweinting gewinnt die Leichtathletik-Schulmeisterschaft der Stadt und des Landkreises Regensburg 2017

Siegermannschaft unter der Leitung von Lehrer Günther Reichstätter

Elias Rama 4b

Lukas Fritz 4c

Emil Simon 4c

Tobias Schmeilzl 4g

Sophia Lange 4b

Tabea Lieblich 4b

Paula Wanninger 4d

Jana Prysch 4g

Weiterlesen …

von Grundschule Burgweinting

Sommerkonzert - ein großer Erfolg

Mit einem bunten musikalischen Programm startete die Grundschule in den Sommer. Die gefüllte Aula der Schule hatte zwei im wahrsten Sinne heiße Stunden vor sich. "Musik verbindet" war das Motto, auf das Rektorin Cäcilia Mischko  zu Beginn verwies.

Musik kennt keine Grenzen, verbindet jung und alt, groß und klein, Menschen in allen Sprachen.

Spaß und Freude an der Musik dient zur Entspannung und lässt Sorgen und Schmerz verschwinden. In diesem Sinne sangen und spielten die jungen Künstler als Solisten, aber auch im Chor.

Mit großem Sachverstand und musikalischem Geschick hatte die künstlerische Organisatorin und Musiklehrerin Frau Susanne Pointinger mit Unterstützung der Musikschullehrer Herr Bernhard Wegmann und Herrn Secchia und des Lehrers Günther Reichstätter das Programm zusammengestellt.

Das Ergebnis konnte sich "hören" lassen.

Traditionell konnte die Schule wieder eine großzügige Spende von 1500,00 € an Frau Scherübl, 2. Vorsitzende des VKKK übergeben. Frau Hecht hatte dies wieder mit Bravour mit ihrer Klasse vorbereitet.

Viele Eltern und Freunde der Schule trugen mit Kuchenspenden und Snacks für die Pause dazu bei, dass ein weiterer Baustein für eine neue Spende grundgelegt wurde.

 

 

Weiterlesen …